Firmenportrait

Aus einer spontanen Idee heraus hat Dirk Wollin das Wahrzeichen seines Fensterbaubetriebes geschaffen: Die gläserne Pyramide von Oelstorf bei Salzhausen.

Wollin im Video-Portrait

Aus einer spontanen Idee heraus hat Dirk Wollin das Wahrzeichen seines Fensterbaubetriebes geschaffen: Die gläserne Pyramide von Oelstorf bei Salzhausen ist schon von weitem zu sehen. Sie ist Ausstellungsraum und Ausstellungsstück zugleich, denn die vielen schrägen und dreieckigen Bauelemente stehen stellvertretend für die unzähligen Möglichkeiten, die der Betrieb bei der Gestaltung von Fenstern, Türen und Wintergärten umsetzt.


Die Firma Wollin ist sowohl für Privatleute als auch für Gewerbetreibende der kompetente Ansprechpartner für Fenster und Türen, aber auch für Rollläden, Markisen, Überdachungen, weiterhin Wintergärten und Schlosserarbeiten.


Sämtliche dazu gehörenden Arbeiten wie Mauerwerk, Ein− und Ausbau so wie das Recycling ausgewechselter Elemente übernimmt der Betrieb. Im Fensterbereich umfasst das Sortiment die gängigsten Materialien Holz, Kunststoff und Aluminium. 


Dabei wissen viele gar nicht, dass auch unsere Kunststofffenster sehr umweltfreundlich sind. Die Profile werden komplett recycelt. Selbst verschiedene Farben spielen dabei keine Rolle, denn der Großteil der recycelten Masse wird für das Innenleben des neu geformten Profils verwendet. Auch die bei der Produktion anfallenden Späne und Bruchstücke werden dem Recycling zugeführt.


Wollin vertreibt Fensterprofile von bekannten Markenherstellern wie Schüco (vor allem Aluminium) und VEKA (Kunststoff). Sie sind in großer Farbvielfalt lieferbar, Kunststoffprofile gibt es außerdem in Holzoptik. Die Zusammenstellung innen „weiß− außen bunt” ist ebenfalls möglich. Zusammen mit den Fenstern und Türen kauft der Kunde natürlich auch Sicherheit. Standardmäßig haben Fenster einen Aufhebelschutz und die Türen Mehrfachverriegelungen.

Auf Wunsch werden die Elemente auch mit Verbundglas und abschließbaren Griffen geliefert. Sicherheitsmaßnahmen können in den meisten Fällen auch nachträglich eingebaut werden. Im Bereich Wintergärten reicht das Angebotsspektrum von winzig klein etwa ein verglaster Balkon, bis riesengroß. Dem Sonnenschutz dienen entweder Spezialglas oder Jalousien. Doch was wäre ein leistungsfähiges Handelsunternehmen ohne den Service? Schnelle Hilfe ist garantiert, sei es, wenn das Fenster klemmt, oder wenn das Aufziehband vom Rollladen gerissen ist.


Ein weiteres Symbol, das man im Hause Wollin überall wiederfindet, ist die schlafende Katze. Sie steht für Wohlbehagen, Gemütlichkeit und Geborgenheit − das Ergebnis von perfekt angepassten Fenstern und Türen. 


Das warme Klima bringt auch die familiäre Atmosphäre des Betriebs mit sich. Außer

Unternehmensgründer und Geschäftsführer Dirk Wollin, arbeitet dort auch seine Ehefrau Gisela, sein Sohn Niels als zweiter und Frau Keese, die ehemalige  Prokuristin, als dritte Geschäftsführerin. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 40 Mitarbeiter. Vom Stammsitz in Oelstorf / Salzhausen und der Niederlassung in Großenbrode ist das Unternehmen in ganz Norddeutschland tätig.